Mal so ein bissl Musi …

… am Abend.

Freitag Abend 19.10.2012, nach einer recht intensiven Woche was so Stress angeht und leicht erkältet, so das ich kein Bock habe ins Training zu gehen, suche ich etwas zum Stress-Abbauen, und stolpere auf Facebook in „meiner“ DJ Gruppe (so ne Gruppe von Irren, die auch im Bereich elektronische Musik versuchen dem Mainstream zu trotzen) noch einmal über einen Beitrag einer Track-Idee von Phazer. Der Dialog, bzw. die Idee da mehrere dran arbeiten zu lassen ist schon geboren, die Einzelspuren aber noch nicht verfügbar. Klein Basti denkt sich … och ja … loopen wir uns aus dem auf Soundcloud präsentierten einfach mal was, und spielen ein bischen mit rum.

Samstag Nacht kommen sogar die Einzelspuren, und obwohl schon stark übermüdet, und Frau auch schon die Stirn runzelt weil ich mich das ganze Wochenende bisher in mein Zimmer verkrümelt habe bastel ich eine weitere Version. Sonntag Nachmittag ist dann der Punkt erreicht, wo keine sinnvollen Ideen mehr kommen, und ein weiteres arbeiten am Arrangement das ganze eher verschlimmbessert. Naja, so richtig „Fertig“ kann man es nicht nennen, für mich war es einfach nur mal nach ca. 2 1/2 Jahren wieder richtig intensiv Ableton nutzen und Spaß haben …. das folgende hab ich übers Wochenende dann verbrochen:

Hirschmix_-_little_something_-_machmalala_edit

Achja, Phazer selbst hat auch weiter gebastelt seine Version findet sich hier:
http://soundcloud.com/phazer/little-something-slower

Viel Spass beim durchhören und sinnvolle Kommentare hinterlassen :P.