Nur ein Unfall …

… verursachte heute Morgen, dass ich zu spät zu meiner Arbeit kam. Natürlich, die Witterungsbedingungen in Bayern sind aktuell nicht Autofahrer-Freundlich, aber ich kann mich an kein Jahr hier erinnern, wo ich Aufgrund von Blechschaden so häufig zu spät kam.

Dabei wird die Sicherheitstechnik von Kraftfahrzeugen immer besser. Warum also ereignen sich Unfälle gefühlt häufiger? Es war auch kein Problem der Räumfahrzeuge, am Ende vom Winter sind die ja eingespielt, und fuhren auch.

Fahrzeuge werden von Menschen gelenkt. Menschen machen Fehler. Sicherlich kann man als erste Antwort es sich leicht machen, und sagen: „tja, da ist Mutti mal wieder zu schnell gefahren, als sie ihre Blagen in den Kindergarten gefahren hat.“, oder auch: „typisch Freude am Fahren, der war zu schnell“.

Freude am Fahren? Um 09:00 in Deutschland? Bei unangenehmen Witterungsbedingungen? Wohl kaum. Wahrscheinlicher halte ich beim Unfallverursacher (oder auch Beiden, über den Unfallhergang weiß ich nichts, nur das Vollsperrung war, und ein zweiter Sanker den Unfallort anfuhr) Sachzwänge ausschlaggebend waren. Hä? Na der Zwang „des Marktes“! Den es nicht zu verschrecken gilt. Der uns eben Flexibilität und Mobilität „aufzwingt“. Alternativlos! Zu jeder Tages und Jahreszeit.

Moment. Es war ja nur „ein Unfall“. Ok, Kollateralschaden, nicht weiter wichtig. Muss man eben in der heutigen Zeit der Globalisierung hinnehmen. Ach? Echt? Ah … ok, schlafen wir weiter, alternative Gesellschaftsformen sind für „uns Deutsche“ ja ein rotes Tuch …

KenFM über: Wie man sich embedded, so schläft man.
https://www.youtube.com/watch?v=Vpnoi5oiWa8 (42 Min.)

Volker Pispers – Halt‘ du sie dumm – ich halt‘ sie arm…
https://www.youtube.com/watch?v=eoAE5q0kcts (13 Min.)

KenFM über: WERDET MILITANT!
https://www.youtube.com/watch?v=QUqppJRDVgk (23 Min.)

 

http://www.idowa.de/home/artikel/2013/03/26/freising-schwerer-unfall-im-gegenverkehr-mit-zwei-verletzten.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.