Das jetzt wieder mehr WIR!

Ich sitze da, und schlage die Hände über den Kopf zusammen.

Nur kurz nTV gesehen, ein bisschen in FB gescrollt, SPON aufgemacht.

Da ist es wieder … das mehr WIR! Uns Deutsche. Unsere Werte. Unser Land. DIE! müssen sich UNS! anpassen.

Als würde das, was in Köln zu Sylvester abgelaufen ist in Syrien zum guten Ton gehören. Als wenn der Islam solche verabscheuungswürdige Taten verteidigen würde. Als wenn alle anderen Menschen auf der Welt, die nicht WIR! sind derart rückständig sein, dass WIR! ihnen Werte mit Waffengewalt aufdrücken müssten.

Als wenn zweifelsfrei feststehen würde, dass es Asylsuchende waren, die die Taten begangen haben. Ist euch wirklich noch nicht aufgefallen, dass einen Asylsuchenden zum verschleiern der eigenen Identität zu mimen extrem leicht ist? Nicht? Diesen sogenannten Aufenthaltstitel zu fälschen ist jedenfalls tausend mal einfacher als ein Pass irgendeiner Nation!

Und dennoch werden die Töne laut, man müsse die Politik der Kanzlerin überdenken. Das „wir schaffen das“. Man müsse aufpassen vor dem Islam, und müsse die sexuelle Gewalt, die dieser angeblich fördert auch thematisieren dürfen. FICK DICH! Mal in die Bibel geschaut? Altes Testament? Viel Spaß.

Und diese geistig insolvente Scheiße in der Dauerschleife. Jeder Sender. Jedes Medium.

Wo sind die Vergleiche der Straftaten um den Kölner Hauptbahnhof der letzten Jahren? Eventuell sogar im Kontext mit der Personalstärke der Einsatzkräfte? Wo ist die Debatte darüber, dass unsere rollende schwarze Null eventuell an der falschen Stelle sparrt. Wenigstens so viele Einsatzkräfte, dass die Festgesetzten abtransportiert werden können, damit ihre Identität festgestellt werden kann?

Voll Langweilig. Quote macht der andere Scheiß.
Gangnam Style (metal cover by Leo Moracchioli)

Update 12.01.2016: Er kann es halt doch immer besser als ich ^_^
Christoph Sieber – Firnis der Zivilsation (Denkfunk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.