Warum in aller Welt dieses Blog?

Gibt es nicht bereits genügend Blogs, die im Internet verfügbar sind?
Sicherlich.

Und warum meinst du nun auch eines haben zu müssen?
Zuerst einmal zu Übungszwecken. Da ich im Support bei dF arbeite, schadet es nicht, sich auch mit der aktuell am meist genutzten Blog-Software auseinander zu setzen. Die Grundinstallation und Konfiguration von WP kann man mittlerweile mit wenigen Klicks erreichen, Plugins und aktuelle Sicherheitsprobleme nimmt man aber wahrscheinlich eher wahr, wenn man selbst eines betreibt.
Des Weiteren möchte ich einen Bereich, in dem meine niedergeschriebenen Meinungen nur für mich administrierbar sind. Nach nun mittlerweile 13 Jahren Interneterfahrung habe ich in vielen Foren mit geschrieben, einen FB und G+ Account, möchte aber die Unsicherheit, dass Comunitys (Foren) nicht mehr betrieben, oder den Betreibern das Geschriebene nicht mehr passt umgehen. Abgesehen davon denke ich ist es praktisch, wenn bestimmte Themen aufkommen, auf Teile oder einen ganzen Artikel verweisen zu können.

Also ein öffentliches Tagebuch?
Hm, nein, ist eigentlich nicht meine Intention. Wobei, man wird glaube ich nie alt genug, um mit „so etwas“ anzufangen. Aber ich sehe das eher als zentralen Notizzettel, der frei einsehbar ist. Viele von meinen geplanten Artikeln existieren in Form von verteilten Kommentaren auf FB oder G+ oder auch in Foren großer Medienagenturen. Nur sind diese halt verteilt. Oft erlebe ich die Situation, bei einer Diskussion zu merken … Moment … dieses Thema hattest du doch schon mal schriftlich diskutiert … nur wo war das? Und da ich mit zunehmenden Alter immer vergesslicher werde, möchte ich halt eine zentrale Stelle :P.

In diesem Sinne, wer diesen Artikel schon gefunden hat, den bitte ich um Geduld, so ein Blog entsteht ja nicht an einem Tag. Die technische Seite muss für mich funktionieren, Themes bzw. „Gestalltung“ des Blogs sind für mich zweitrangig … Plugins für Kommentar-Spam-Abwehr, Brut-Force-Hacks  und „Inhalte“ sind mir erst einmal wichtiger, ebenso wie meine Kategorie-Struktur.