Kategorien
Allgemein

Das Imperium zerbricht!

Ich würde sagen, jetzt ist es soweit.

Die Ereignisse überschlagen sich.

Heute hat eine Rechtsanwältin (Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht) einen Brief veröffentlicht:
https://swprs.org/anwaeltin-beate-bahner-der-shutdown-ist-verfassungswidrig/

In diesem geht es im Kern um den Shutdown in Deutschland, und das dieser Verfassungswidrig ist.

Explosiv ist der Aufruf zum zivilem Ungehorsam, zur Missachtung der Anordnung, da dieser Verfassungswidrig ist und zum Aufruf zur Anmeldung von Demonstrationen am Samstag den 11.04.2020.

Youtube hat das Video von Dr. Bodo Schiffmann, in seinem Kanal, der den Brief vorliest GELÖSCHT!

Reaktionen anderer Plattformen erwarte ich. Aber der Affe ist aus der Box! Das Ding lässt sich nicht mehr aufhalten. Dafür ist der Druck, der von den Medien und dem RKI zum Thema Corona aufgebaut worden ist viel zu groß!

Wer sich den Brief nicht durchlesen möchte findet auch einen Kommentar dazu auf KenFM:
https://www.youtube.com/watch?v=ih0A38iIBMs

[UPDATE 17:18]
Ich für meinen Teil habe eine Demonstration in Freising angemeldet. Soweit ich informiert bin, habe ich damit meiner Schuldigkeit genüge getan (Quelle https://www.juraforum.de/lexikon/demonstration-anmelden).

Jetzt könnte man sich noch fragen, warum ich diesen reißerischen Titel gewählt habe. Weil meiner Meinung nach der Umgang mit der Corona-Kriese viel viel mehr in Gang bringen wird, als aktuell diese Demonstration und die hoffentlich daraus resultierende Lockerung der Ausgangsbeschränkung.

Weil mit welchen Erkenntnissen gehen wir dann aus der Kriese?
– Dem RKI ist nicht zu trauen
– Die Bundesregierung hört nicht auf unterschiedliche Experten
– Die Presse ist gleichgeschaltet worden
– Der Markt regelt in Kriesen nichts
– Die EU ist nicht handlungsfähig
– Der Kapitalismus meckert lieber über Propaganda aus China als sich über die Hilfslieferungen zu freuen
– Eine Wiederholung der Nazizeit ist möglich
– Selbst im Zeitalter des Internets schaffen es viele Menschen nicht, sich abseits der etablierten Medien zu informieren, und selbst zu denken

Und das wird eben meiner Meinung dazu führen, dass der Führungsanspruch der USA und vor allem der vorherrschender Ideologie Kapitalismus das Genick brechen wird.

Und wenn wir ganz viel Glück haben, kommt ja eventuell eine Welt zustande, wie sie Ken Jebsen im Interview mit Tilo Jung 2013 „entworfen“ hat.

Eine Welt die auf einer ganz einfachen soziologischen Grundlage basiert.

Folgendes Experiment: Man setzt zwei Kinder, ca. drei bis vier Jahre in einen Raum, und stellt zur Mittagszeit zwei mit Galoschen bedeckte Teller vor ihnen ab. Die Betreuerin des Experiments sagt, dass sie die Galoschen entfernen dürfen, sobald sie aus dem Raum ist.
Die Kinder entfernen die Galoschen, dass eine Kind hat einen vollen Teller mit Spagetti mit allem drum und dran, dass andere Kind hat nichts.
Ganz automatisch, ohne ein Wort zu reden, in Sekundenbruchteilen entscheidet das Kind mit den Spagetti, dem Kind welches nichts hat, die Hälfte abzugeben, und beide Kinder beginnen zu essen.

Eine auf dieser einfachen Grundlage aufgebaute Welt würde keine Kriege, keinen Hunger, keine Vernichtung der Natur kennen.

Wer das Interview in voller Länge genießen möchte, findet es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=0B2kNovtXMU

[UPDATE 22:32]
Das YT-Video von Dr. Bodo Schiffmann wurde von einem YT-User erneut hochgeladen:
https://www.youtube.com/watch?v=G97b2TV0fTA

Der Text auf https://swprs.org wurde gelöscht, auf der Webseite von Beate Bahner ist er weiterhin publiziert:
http://beatebahner.de/lib.medien/Erklaerung%20Beate%20Bahner%207.4.2020.pdf