An was glaubst du?


Ich glaube an die Wissenschaft.

Welche genau?

Wie? Welche genau? Na an die evidenzbasierte, quantisierende Wissenschaft unserer Zeit!

Also du glaubst an das, was dem Zeitgeist entspricht?

Geister gibt es nicht!

Äh, ich meinte wirklich nur das hier und jetzt, also du glaubst an das, an was alle Menschen glauben, die in deinem Land leben und mit dir zur Schule gegangen sind. Oder?

Ja, ich glaube so ist das korrekt formuliert, so können wir das stehen lassen.

Alter bist du anstrengend. Ich lasse das nicht stehen, ich setz mich jetzt erstmal. Ok, also, wenn wir jetzt Wissenschaft sagen, wissen wir beide, was wir meinen, weil wir haben einen Dialog darüber geführt, nachgefragt wenn wir uns unsicher waren und sind zu einem Konsenz über das Wort Wissenschaft gekommen.

Schön. Aber auf dieser Grundlage eine Diskussion zu führen ist schon sehr anstrengend und zeitaufwendig oder? Und wir sprechen sogar die gleiche Sprache, kommen aus der gleichen Stadt, eventuell sogar aus dem gleichen Bezirk und sind optimalerweise zehn Jahre gemeinsam zur Schule gegangen.

Jeder, der mal auf einem Klassentreffen war kennt das. Man versteht sich nach komischen fünf Minuten wieder so wie damals. Man lacht sogar über die gleichen völlig idiotischen Witze. Man ist jetzt „erwachsen“, man weiß sogar, dass die Witze total idiotisch sind, und lacht sich trotzdem mit seinen Klassenkameraden die Seele aus dem Leib.

Basti, echt ey, wie damals. Komm, hau raus!

SCHISCH! BIN IBNE!

Ich könnte mich auch wieder hinstellen und folgendes mit einem Brustton der Überzeugung von mich geben, dass selbst Mohammed ibn Abd Allah mir glauben würde. Und der hat ja den Islam erfunden.

War das damals, ca. 600 Wissenschaft oder dummer Glaube? Warum muss Glaube dumm sein? Ich weiß, bei vielen herrscht der Glaube vor, dass wenn jemand an Gott, Allah, Jehova, Buddha oder Kali glaubt, dass der für sich denken lässt. Das eigene Denken abtrainiert bekommen hat, und damit nicht mehr selber denkt.

Aber das könnte ein Irrglaube sein oder? Hast du wirklich den Röntgenblick für die Seele? Kannst du mir hinter die Stirn schauen? Nicht? Dann weißt du ja gar nicht, du glaubst das nur. Ja, du bist sogar so fanatisch in deinem Glauben, dass du alle guten Sitten über Bord wirfst, mir ein schlechtes, nach meinem Glauben sogar unsittliches Handeln vorwirfst, und nicht einmal nachfragst, ob deine These bei mir! begründet ist…

Alle Techniken der Wissenschaft nutzt du nicht. Nicht die alten der Griechen. Nicht die aktuellen der Wissenschaftler unserer Zeit. Du verneinst also deine komplette Vergangenheit, deine komplette Schulzeit, deine Erziehung und fühlst dich im Recht. Wie ungehobelt. Werft den Purschen zu Poden ;).

Bei den Christen gibt es ein Gebot, wenn ich das richtig auswendig weiß, ist es das zweite, nach „Du sollst nicht töten“:
EHRE VATER UND MUTTER!

Ich glaube so mit 15 machte ich daraus:
EHRE DIE ERDE

Damit meine ich zwei Dinge: Ehre alles aus der Vergangenheit. Auch in der Vergangenheit gab es sehr kluge Menschen. Manche von ihnen stifteten sogar Religionen. Heute nennt man sie Propheten, Sohn Gotts, Heilige. Aber, es gibt eben auch weitere kluge Menschen. Nur weil du einen klugen Menschen aus der Vergangenheit gefunden hast, deren Lehren sich lohnen mal zu betrachten, und am Prüfstein der Gegenwart zu reiben, bedeutet das nicht, dass es DAVOR nicht sogar noch klügere Menschen gegeben haben könnte. Das wäre wieder ein Irrglaube, du bist nur in der Korrelation, also in der Ebene der Datensammlung.

Aber kurz noch das Zweite, was EHRE DIE ERDE für mich bedeutet: Sei verdammt nochmal kein Idiot, der den Ast, auf dem er sitzt absägt. Ist ja aktuell mit Klimakrise, Umweltschutz usw. recht cool, daran zu glauben. Also, dass mein Gedanke gar nicht soooo falsch ist. Er kommt bei mir aber eher aus der theologischen Ecke, und ist DANN! wissenschaftlich fundiert. Je nachdem, welchem Propheten man aktuell folgen möchte.

Äh. Das sind Wissenschaftler

Super Schlaubischlumpf, komm bitte zum Ende des Denkprozesses, so das ich weiterreden kann.

Hä? Willst du mich beleidigen, isch hole meine Brüder Alter, isch mach dich Messer!

Ja, ich weiß das du dumm bist, aber deswegen musst du nicht unhöflich sein, Wissenschaftler und Propheten sind in diesem Zusammenhang ein und das selbe. Die Wissenschaftler wenden nur andere Methoden der WISSENSVERMITTLUNG und Überprüfung ihrer Thesen an. Eben so etwas wie Experiment oder Mathematik.

Oh ey, Mathe. Wieder scheiß Note bekommen.

Ja, weil du die Sprache der Mathematik nicht lernst.

Welsche Sprache Alter?

Habe ich dir doch schon mal versucht zu erklären. Also: Die komischen Zeichen, Plus, Minus, Mal, Geteilt, Bruchstrich, Prozent, Wurzel, LOG

Alter, kriegst selber gleisch PLOG auf Kopf!

Kommt von Logarithmus, also einen Veränderung der Zahl nach einer bestimmten Regel…

Brauchst Binde?

Jung! Ganz kurz noch:
Also, die Schrift der Mathematik ermöglicht einem, Probleme zu simplifizieren. In einer Sprache auszudrücken, die fast alle Menschen der Welt sprechen. Die Mathematik ist die einzige Geisteswissenschaft, die den Beweis führen kann. Am Ende hast du 0 oder 1, wahr oder falsch, die Grundlage der Computer und der Logik.

Ja, und seit meinem sechsten Lebensjahr kann ich Werkzeug Computer. Ich bin jetzt 48. Studiert habe ich Informatik nicht. Das was ich in den Vorlesungen, denen ich beiwohnte, als Gasthörer im Mathegebäude der TU Berlin, zu hören bekam, schreckten mich zu sehr ab. Dort bekam ich nämlich den Eindruck, dass mir das selbst denken abtrainiert werden soll. Also lieber Lehre als Kaufmann EH, Fachrichtung Computer und Büroelektronik (Ja, damals gabs noch Schreibmaschinen).

Gestern war ich an der Uni Weihenstephan. Ich habe mich in eine Vorlesung geschlichen. In vitro-models in cell biology.
https://www1.ls.tum.de/proteomics/people/pd-dr-karl-kramer/

Mein neuer Prophet? Ein Mensch, der, nachdem ich ihm fünf Minuten zugehört habe mir 1000 mal klüger erscheint als ich selbst? Dem ich sofort alles glaube? Lasse ich jetzt für mich denken? Schalte ich das Denken aus? Ich glaube nicht. Aber das glaube ich nur. Ich habe es noch nicht erfahren.

In A6.204 ist die allgemeine Studentenberatung. Ich bin gespannt, ob EU-Rentner und Student zusammen geht. Wenn nicht, werde ich wohl als Gasthörer kommen dürfen. Wie schon so oft, wenn ich meiner Lieblingsbeschäftigung, dem lernen nachgehen möchte, werde ich wohl wieder einer der besten Schüler sein, aber am Ende kein Zettel haben, wo mir jemand bescheinigt, dass ich das kann, was ich weiß.