Kanacken-Bidet


Das Bidet. Wer von euch weiß überhaupt, dass es so etwas gibt? Arme Menschen in Deutschland vermutlich eher weniger. Also arme hier in Deutschland geborene muss man genauer sagen. Denn hier ist es eine Frage der sozialen Schicht, ob man es kennt oder nicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bidet

Gibt es sogar transportabel:
https://handbidet.eu.com/product/portable-bidet

Und warum nun bitte Kanacken-Bidet? Naja, wenn man nicht so reich ist, vermutlich sogar so arm, dass man GAST! sein muss, und der Gastgeber das Bidet zwar kennt, es aber nicht zur Grundausstattung eines Berliners WC gehört, man groß muss, was macht man dann? Man behilft sich mit einer Plastikflasche! DAS ist das Kanacken-Bidet.

Kanacken-Bidet ist vermutlich so eine Wortschöpfung aus dem Kurzdeutschen. Ich find Kurzdeutsch ein Superbegriff. Für mich aber ist es „Friedensdeutsch“. DEN Begriff finde ich viel viel passender ;).

Aber erst einmal das Video was mich so glücklich stimmt in den letzten drei vier Wochen:
https://www.youtube.com/watch?v=GBVxDy2wx-g

Ich könnte hier noch ewig und drei Tage weiter schreiben. WAS das nämlich bedeutet. Ich glaube nämlich, dass die Gründe für Kriege täglich weniger werden. Die Menschen die hassen, ausgrenzen und nicht verstehen wollen werden jeden Tag weniger! Weil die Menschen, die so aufgewachsen sind wie ich, werden jeden Tag immer mehr! Ich muss kein Auslandssemester mehr haben, um mit der WELT kommunizieren zu können.

Die Friedensbewegung ist HOME-OFFICE!

Schönen Sonntag euch.